Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Review zu Forza Horizon 4

Genre: Rennspiel Plattformen: PC, Xbox One
Erscheinungsdatum: 01.10.2018        Review Veröffentlicht: 02.02.2020
Entwickler: Playground Studios Publisher: Microsoft Studios

Inhalt:

  1. Einleitung
  2. Spielmechanik
  3. Grafik
  4. Story
  5. Systemanforderungen
  6. Erweiterbarkeit
  7. Support / Zugänglichkeit
  8. Fazit

Einleitung

Microsoft und Playground Games halten noch immer an Forza Horizon 4 fest. Doch sind alle Anstrengungen lohnenswert oder hat sich das Spiel selber abgeschafft?

Spielmechanik

 Wer ein Arcade-Rennspiel mit leichten Simulator-Merkmalen sucht, kommt an Forza Horizon 4 nicht vorbei. Mit seinen insgesamt über 450 Fahrzeugen bietet FH4 zwar viele Fahrzeuge, dennoch kommt schnell das Verlangen nach altbekannten Autos.

In den Rennen gegen die KI zeigt sich oft ein merkwürdiges Verhalten. So sind Fahrzeuge, welche durch die KI verbessert wurden, in bestimmten Konstellationen besser als wir sie jemals verbessern könnten. Man hat dann auch das Gefühl der Monogamie im Rennsport. So kennt die KI nur Focus RS und TT um gegen unsere S2 Fahrzeuge zu gewinnen. S2 ist eine der höheren Fahrzeugklassen, welche die Performance von Fahrzeugen beschreiben. Diese fahren dann interessanterweise wie auf Schienen.

GT500 2

Die Fahrzeugphysik ist meist angenehm zu beherrschen und angemessen dosiert in ihrer Reaktion. Die Betonung liegt bei "meist", da am PC die Physik einen Hang zum merkwürdigen verfolgt. So zeigt das Fahrzeug mitten im Rennen einen Physikaussetzer, welcher zum totalen Ausbrechen des Fahrzeuges führt. So muss man die zurückspulen Funktion sehr oft nutzen, um Rennen zu gewinnen.

Nach dem Stufenaufstieg gibt es dann sogenannte "Wheel-Spinns" in denen wir Autos, Accessoires und Geld erhalten. Mittlerweile ist es möglich, unerwünschte Fahrzeuge zu verkaufen. Vorher stapelten sich die Fahrzeuge in großen Mengen unnötig in der Garage. Insgesamt verliert man schnell die Beziehung zu seinen Fahrzeugen. So sind viele Fahrzeuge nach einer einzigen Benutzung, Garagenleichen. Hier müsste man den Geldfluss limitieren und zu einer stärkeren Beziehung zum Auto hinarbeiten.

 

C63 4

Musikalisch zeigt sich das Spiel von einer sehr melodischen Art. So ist für fast jeden Geschmack etwas dabei. Wer es gerne "super" mag, kann nach dem Erwerb des LEGO® Speed Champions DLC dem Lied "hier ist alles super" in Dauerschleife lauschen. Ansonsten gibt es wie in den Horizon Vorgängern verschiedene Radiosender mit Moderatoren.

Neben vielen Straßenrennen sind nun auch zu einem größeren Anteil offroad Rennen enthalten. Zusätzlich halten die aus Forza Motorsport 7 bekannten LKW in Horizon 4 ein und bieten etwas Abwechslung in der ab und an monogamen Rennstruktur des Spiels.

Unimog 2

Neben den technischen Verbesserungen von Fahrzeugen ist es auch möglich, das Exterieur anzupassen. Leider gibt es nicht für alle Fahrzeuge einen großen Teilefundus, hier scheinen diverse Hersteller keine Erlaubnis für Veränderungen an ihren Fahrzeugen gegeben zu haben. Interessant ist die Anpassung des Fahrzeuges bis in den letzten Gang. So ist es auch in Forza Horizon 4 möglich die Federung, Bremsen, den Reifendruck, die Verteilung des Antriebs u. v. m. anzupassen und feineinzustellen.

Ein großes Plus verdient FH4 beim Online-Multiplayer mit Freunden. Trifft man sich in einer eigenen Freundessitzung, fährt man Rennen gegeneinander oder zusammen als Koop-Rennen. Hier kann man sich auch beim Folieren der Fahrzeuge gegenseitig messen, wer das schönere Auto baut. Genau so kann man mit geringem Aufwand eine kleine Schnitzeljagd veranstalten. An dieser Stelle spielt FH4 seine Karten am besten aus.

Cayman 2

Von der Steuerung her, gibt sich FH4 sehr unspektakulär. Dies ist durchaus positiv gemeint. So stimmt die Steuerung per Controller und lässt keine Wünsche offen. Besonders mit dem Xbox-Elite-Controller ergibt sich ein sehr homogenes Spielgefühl.

Note: 2,5

Grafik

Die Grafik zeigt sich meist von ihrer schönen Seite und stellt eine gelungene Atmosphäre dar. Jedoch sind viele Fahrzeuge nicht 100 % realistisch dargestellt oder lassen Wünsche für mehr Details offen. Trotzdem zählt Forza Horizon 4 zu einem der Schönsten Rennspielen der letzten Jahre.

Note: 1,5

Urus 1

Story

Neben dem Gewinnen jedes Rennens in der Spielwelt stellt uns Forza Horizon 4 mehrere Storys zur Verfügung. In diesen sind wir mal Taxifahrer oder erleben englische Automobilgeschichte. Hier hat man sich relativ viel mühe gegeben und etwas Abwechslung in das Spiel gebracht, da das reine Rennen fahren schnell langweilig wird.

Note: 1,5

Austin 3000 1

Systemanforderungen

Als Mindestanforderungen sind angegeben:

Betriebssystem: Windows 10 Version: 15063.0 oder höher

Prozessor: Intel Core i3-4170 oder vergleichbarer AMD Prozessor

RAM: 8GB

Grafik: Nvidia GeForce GTX 650TI 2GB | AMD R7 250x 2GB

Freier Speicher: mind. 87,12 GB

Um das Spiel jedoch genussvoll zu spielen, sollte eine weitaus bessere Hardware verbaut sein. So empfiehlt sich ein i7, welcher mindestens aus der 3er Reihe stammt und eine Nvidia 80er Grafikkarte aus einer Reihe höher als die 600er. 

Note: 1,2

F150 2

Erweiterbarkeit

Forza Horizon 4 trumpft standesgemäß mit einer großen Anzahl an DLC an. Um nicht alle einzeln zu erwerben, sind verschiedene Pass Arten und Spielversionen zu erwerben.

Für FH4 sind 2 Karten-DLC erhältlich. Diese können einzeln als auch im Erweiterungsbundle erworben werden:

DLC  Inhalt Pass?
Fortune Island eine neue Insel mit stürmischem Wetter und wunderschönen Himmelseffekten wird hinzugefügt. Auf dieser erwarten uns neue Rennen und Herausforderungen. Erweiterungs-Bundle
LEGO® Speed Champions Fügt eine neue Spielwelt im Design von LEGO® Speed Champions hinzu. Es können nun auch einige Wagen aus der Produktreihe Speed Champions gefahren werden. Erweiterungs-Bundle

 

Fortune Island 1

Bei den Fahrzeugen gilt dasselbe. So können alle Fahrzeuge per Autopass oder einzeln erworben werden:

  • 2018 Aston Martin Vantage
  • 2018 Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio
  • BMW i8 Roadster
  • 1959 Cadillac Eldorado Biarritz Convertible
  • 2018 Chevrolet Camaro ZL1 1LE
  • 2019 Chevrolet Corvette ZR1
  • 2018 Chevrolet Deberti Design DriftTruck
  • 2018 Can-Am Maverick X3 X RS Turbo R
  • 2017 Ferrari GTC4Lusso
  • 2018 Ford Deberti Design Mustang
  • 1968 Ford Mustang GT 2+2 Fastback
  • 1965 Ford Transit
  • 2005 Ferrari FXX
  • 1977 Hoonigan Ford Gymkhana 10 F-150
  • 2016 Honda Civic Coupe GRC
  • 1974 Honda CivicRS
  • 2005 Honda NSX-R GT
  • 2003 Honda S2000
  • 1991 Hoonigan Ford Escort Cosworth Group A
  • 1953 Jaguar C-Type
  • 2017 Koenigsegg Agera RS
  • 1972 Lamborghini Jarama S
  • 2012 Lamborghini Gallardo LP570-4
  • McLaren 650 Super Sport Spyder
  • 1938 MG TA Midget
  • 2018 Morgan Aero GT
  • 2002 Mazda RX-7 Spirit R Type-A
  • 1929 Mercedes-Benz SSK
  • 2018 Nissan SentraNismo
  • 1963 Opel Kadett A
  • 1965 Peel Trident
  • 1959 Porsche 356A Coupe
  • 1993 Porsche 968 Turbo S
  • 2019 Porsche 911 Carrera S
  • 1985 Porsche #186 959 Paris-Dakar
  • 1966 Hillman Imp
  • 1970 Triumph TR6 PI
  • 2018 TVR Griffith
  • 1962 Triumph TR3B
  • 1966 Volkswagen Double Cab Pick-Up
  • 2010 Vauxhall Insignia VXR
  • 2004 Vauxhall VX220
  • "Barrett-Jackson"-Autopaket

In der Ultimate Edition enthalten, ist außerdem das "Best of Bond"-Autopaket, welches die bekanntesten James Bond Fahrzeuge wie den Lotus Elise enthält:

007 Elise 3

Angeboten wird Forza Horizon 4 grundlegend in 3 Editionen. Diese variieren in ihren Inhalten und Preisen. So finden sich in der Ultimate Edition mehrere Pässe und bieten so am meisten Inhalt. Aufgrund der hohen DLC verzichtet man bewusst auf eine Moddingunterstützung. Leider sind viele renommierte Marken nicht oder nicht ausreichend vertreten und Autos aus den Vorgängern werden oft vermisst.

Note: 1,4

Support / Zugänglichkeit

Erhältlich ist das Spiel, für den PC, über den Microsoft Store. Die dort erworbene Version kann dann auf der Xbox als auch dem PC gespielt werden. Wer jedoch kein Cross-Play oder den Microsoft Store nutzt, wünscht sich vielleicht das Spiel auf einer anderen Plattform. Der Support wurde im Bekanntenkreis in Anspruch genommen. Leider wurde nicht versucht, eine Lösung zu finden, stattdessen fragte man alle 1 bis 2 Wochen nach, ob das Problem noch da sei.

Note: 1,7

I8 Roadster 1

Fazit

Forza Horizon 4 zeigt sich nicht von seiner Schokoladenseite. Die vielen schönen Momente werden oft von teils schlechter Fahrzeugphysik getrübt. Genau so sind oft die KI Fahrzeuge aufwärts der Klasse S2 auf zwei Modelle limitiert. Hier wünscht man sich etwas Vielfalt und weniger Monogamie. Die Storys sind eine willkommene Abwechslung, zur nach einer Weile langweiligen "fahre alle Rennen bis du sie alle erledigt hast"-Karriere in denen man gerne so manch interessantes Fahrzeug kennenlernt. Steuerung, Musik und Grafik sind ohne größere Einwände und bieten wenige Kritikpunkte. Da die Entwicklung im Vergleich zu Motorsport 7 optimiert wurde, können auch nicht ganz so potente Rechner ihren Spaß mit FH4 haben. Doch empfiehlt sich für eine Augenweide die entsprechende Hardware. Erweiterungen gibt es genügend und wer gerne viel Geld für viel Content bezahlt wird sicherlich fündig. Wer alles besitzen möchte, sollte zu den Pässen bzw. der Ultimate Edition greifen. Leider ist das Spiel für den PC nur im Microsoft Store erhältlich. Dafür kann dann aber auf beiden Plattformen gespielt werden. Beim Thema Support ist noch ordentlich Verbesserungspotenzial. Genau so sollte man, weiterhin bei der Entwicklung davon absehen das Spiel kaputt zu patchen. Dennoch macht das Spielen einen großen Spaß und eine Spielzeit von 40 bis 50 Stunden ist sehr real.

Endnote: 2+ (1,63)

 

Forza Horizon 4 © Microsoft Corporation. "Review zu Forza Horizon 4" wurde gemäß den „Verwendungsregeln für Spielinhalte“ von Microsoft unter Verwendung von Inhalten aus Forza Horizon 4 erstellt, wird jedoch von Microsoft nicht unterstützt und steht mit Microsoft in keiner Verbindung.

Die Verwendungsregeln für Spielinhalte von Microsoft sind hier einsehbar.

Social

Dir gefällt die Seite!? Dann folge mir doch auf folgenden Netzwerken:

facebook       Twitter Logo Blue     Bildergebnis für Instagram    youtube logo 2018     

 

© 2020 Technik-Kiste.de. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.