Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

dd

mit dem Befehl dd lassen sich Dateien oder Partitionen kopieren. Mit dd ist es so möglich Backups von ganzen Festplatten zu erstellen oder ein Image auf einen USB Stick zu schreiben.

Syntax

dd Optionen

Optionen

Die Optionen werden ohne "Minus" angegeben.

if=quelle    gibt die Quelle an von der aus Daten kopiert werden sollen, "quelle" muss hier ersetzt werden durch den Pfad des Gerätes oder der Datei
of=ziel   gibt das Ziel an zu dem die Daten kopiert werden sollen, "ziel" muss hier duch den Pfad des Zielgerätes oder der Datei
bs=größe   gibt die Blockgröße an mit der gelesen und geschrieben wird, "größe" muss durch eine Zahl und die Einheit ersetzt werden (z.B. 1M)
count=blöcke   gibt die Anzahl der zu kopierenden Blöcke an, bs bestimmt hierbei wie groß die Blöcke sind
conv=konvertierung   gibt an ob die Daten beim kopieren konvertiert werden sollen, Modi hierfür sind z.B.: noerror (ignorieren Lesefehler), sync (füllt Eingabeblöcke mit Nullen auf) usw.
skip=zahl   gibt an wie viele Blöcke übersprungen werden sollen bevor der Lesevorgang startet

 

Beispiel

dd if=linux.iso of=/dev/sdc bs=1M     kopiert den Inhalt des Images "linux.iso" auf "sdc" mit einer Blockgröße von 1M

Social

Dir gefällt die Seite!? Dann folge mir doch auf folgenden Netzwerken:

facebook       Twitter Logo Blue     Bildergebnis für Instagram    youtube logo 2018     

 

© 2020 Technik-Kiste.de. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.