Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

du

Um genaue Informationen über den Speicherbedarf von Dateien und Verzeichnissen zu erlangen, kann das Kommando du helfen. So gibt dieses auch den Speicherbedarf aller Unterverzeichnisse des angegebenen Verzeichnisses an. Wer gerne alle Dateien mit einer bestimmten Endung abfragen möchte, kann dies z. B. durch *.txt oder *.deb erledigen.

Syntax

du [Optionen] [Datei oder Verzeichnis]

Sofern du ohne Angabe von Optionen ausgeführt wird, werden alle Dateien und Verzeichnisse innerhalb des Verzeichnisses, in dem sich der User derzeit befindet, analysiert. Wird der Befehl im / Verzeichnis ausgeführt, wird jede Datei und jedes Verzeichnis im System analysiert. Dies erfordert eine längere Zeit und ist nicht zu empfehlen.

Optionen

-b oder --bytes  stellt die Ausgabeeinheit von KByte in Byte um (Zahlen haben mehr stellen)
-c oder --total als Abschluss wird die Summer des belegten Speichers aller gesuchten Dateien ausgegeben 
-h oder --human-readable wandelt die Ausgabeeinheit in für uns einfacher lesbare Einheiten um (GByte, MByte, KByte usw.)
--max x oder --max-depth=x gibt die maximale Tiefe an Verzeichnisebenen an, welche durch du durchsucht werden sollen
-s oder --summarize statt jede Datei mit ihrem Speicherbedarf auszugeben, wird nur bei Abschluss eine Endsumme ausgeben
-S oder --dereference es wird ausschließlich der belegte Speicher im derzeitigen Verzeichnis und nicht der darunter liegenden Verzeichnisse ausgeben

 

Beispiel

Als Beispiel die Ausgabe von du bei der Anwendung auf das Verzeichnis krempel. Wichtig ist in meinen Augen immer die Ausgabe in mit -h.

root# du -h /media/krempel

10M     WirfDieGläserAnDieWand.mp4

1,5G    DachCam_Unfall.mp4

...   

 

 

Anmeldung zum Newsletter:
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Social

Dir gefällt die Seite!? Dann folge mir doch auf folgenden Netzwerken:

facebook       Twitter Logo Blue     Bildergebnis für Instagram    youtube logo 2018     

 

© 2020 Technik-Kiste.de. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.