Tipps/Tricks

DNS Cache löschen und einsehen

Windows merkt sich die angeforderten Domain Namen und speichert diese in der DNS Tabelle. Dies kann unter Umständen dazu führen, dass die besuchten Seiten nachverfolgt werden können.

Um den Cache zu löschen, muss auf die Windows Konsole zugegriffen werden. Die Windows Konsole kann über das Startmenü und der Eingabe von "cmd" im Suchfeld geöffnet werden. Alternativ kann auch das Feld "Ausführen" benutzt werden, sofern es vorhanden ist.

Es sollten Adminrechte vorhanden sein und "cmd" bzw. "Ausführen" sollte mit Adminrechten geöffnet werden!


In der sich nun öffnenden Konsole tippen wir das Kommando:

ipconfig /flushdns

Dieses bestätigen wir mit der Enter-Taste.


Einsehen des DNS-Caches

Um einzusehen was im DNS-Cache gespeichert wurde, oder ob das Löschen Erfolg hatte, benutzt man dieses Kommando:

ipconfig /displaydns

Mit einem Tastendruck auf Enter wird das Kommando durchgeführt und es wird eine Übersicht ausgegeben. Falls keine Einträge vorhanden sind, erfolgt folgende Meldung:

Sofern Einträge vorhanden sind, erscheinen diese als Liste mit den jeweiligen Domain Namen und dazugehörigen Parametern, wie z.B. der IP Addresse.


Hat dir der Artikel gefallen? Hast du dein Wissen festigen oder erweitern können? Dann würde ich mich darüber freuen wenn du Feedback hinterlässt oder diese Seite teilst! 

Social

Dir gefällt die Seite!? Dann "like" sie auf folgenden Netzwerken:

facebook       Twitter Logo Blue     Bildergebnis für Instagram    youtube logo 2018     

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen