Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

S.M.A.R.T.-Werte von Festplatten (HDD/SSD)

Die Abkürzung S.M.A.R.T. steht für Self-Monitoring, Analysis and Reporting Technology und bildet einen Standard zum Überprüfen bzw. Überwachen von Festplatten aller Art. Darunter fallen sowohl HDD (Hard Disk Drive - herkömmliche Festplatten) als auch SSD (Solid State Drive - moderne Speichermedien auf anderer Basis als HDD's). Übersetzt man den Namen Stumpf ins deutsche so beschreibt es am besten die Kernfunktionen des Standards:

Self-Monitoring - Selbstüberwachung

Analysis - Analyse / Überprüfung

Reporting - Datensammlung / Statusmeldung

 

Funktion

Grundlegend bestimmt der Hersteller des Speichermediums, welche Werte erfasst und bewertet werden. So wird auf jedem Speichermedium ein Speicherbereich reserviert, auf dem alle Daten gesammelt werden. Auf diesen Bereich greift dann das BIOS bzw. das OS mit Software zu. Die darauf gespeicherten Daten können lediglich gelesen und nicht verändert werden.

Bei einigen Parametern wird zwischen online- und Offline-Parametern unterschieden. Während Online-Parameter permanent erfasst werden, ist ein Offline-Parameter lediglich zu gewissen Ruhezeitpunkten erfasst worden.

Bei den Parametern bestimmt, wie eingangs erwähnt, der Hersteller des Speichermediums die Grenzwerte eines Parameters. Dadurch wird es schwer, verschiedene Medien miteinander zu vergleichen. Somit obliegt es dem Hersteller, richtige Grenzwerte zu definieren. Nichtsdestotrotz stellt S.M.A.R.T. eine sehr gute Hilfe zur Verfügung. Mit dem Auslesen der Daten ist eine frühzeitige Erkennung bzw. Vorhersage von möglichen Ausfällen sehr zuverlässig möglich. Trotzdem kann es noch immer zu plötzlichen Ausfällen kommen, da nicht immer alle Werte von den Speichermedien selber richtig gedeutet werden..

Interessant ist die Tatsache, dass die Protokollierung auch bei der Abschaltung im BIOS weiter fortgeführt wird. Lediglich die Warnmeldungen bzw. die Auswertung der Parameter sind dann abgeschaltet. Dies hilft, falls es zu Fehlinterpretationen von SSD kommt.

Werte

Die durch den Hersteller des Speichermediums definierten Werte (RAW-Data) unterscheiden sich durch ihre Wertebereiche bei der Interpretation und Ausfallrelevanz. Mögliche Wertebereiche sind:

  • 0 - 100
  • 200 - 255

Wichtig bei der Interpretation ist, dass immer beim maximalen Wert des jeweiligen Wertebereichs gestartet wird und sich der Wert dann zum niedrigsten Wert verändert. Die Grenze (Threshold) ist meistens weit vor dem niedrigsten Wert gesetzt. Ab diesem ist die kritische Grenze erreicht und eine Warnung wird ausgegeben. Zusätzlich sollte man immer die RAW-Werte im Auge behalten.

ID

Hex-Wert

Name

Relevanz

Beschreibung

01

0x01

Read Error Rate

wichtig

    • Lesefehlerrate welche zum erneuten Einlesen führt
    • Verlangsamt den Lesevorgang

02

0x02

Throughput Performance

informativ

    • Datendurchsatz

03

0x03

Spin Up Time

informativ

    • Startzeit / Beschleunigungszeit in ms
    • lange Startzeiten deuten auf schwergängige Lager oder Motoren hin

04

0x04

Start/Stop Count

informativ

    • Anzahl von Start-/Stop-Vorgängen

05

0x05

Reallocated Sectors Count

wichtig

    • Anzahl verbrauchter Reservesektoren

07

0x07

Seek Error Rate

wichtig

    • Suchfehlerrate
    • Probleme beim positionieren des Kopfes

09

0x09

Power On Hours Count

informativ

    • Betriebsstunden (auch Standby)
    • Kann auch in Minuten oder Sekunden angegeben werden

10

0x0A

Spin Retry Count

Wichtig

    • Anlaufwiederholungen (bei HDD)
    • Viele Versuche deuten auf schwergängige Lager oder Motoren hin

12

0x0C

Power Cycle Count

informativ

    • Anzahl der ein- und ausschalt Vorgänge

184

0xB8

End-To-End error

wichtig

    • Paritätsfehler, auch als Ende-zu-Ende Fehler bekannt, zwischen Medium und Controller

187

0xBB

Reported uncorrectable Error

wichtig

    • Nicht korrigierbare Fehler

188

0xBC

Command Timeout

wichtig

    • Wegen Zeitüberschreitung abgebrochene Kommandos

193

0xC1

Load Cycle Count

informativ

    • Anzahl an Parkvorgängen des Schreib-Lese-Kopfs

194

0xC2

Drive Temperature

Wichtig

    • Temperatur des Mediums in °C
    • Oft sind Minimal- und Maximalwerte zusätzlich angegeben

195

0xC3

Hardware ECC Recovered

 
    • Anzahl korrigierter Bitfehler
    • Ohne Grund zur Sorge oft zu finden

196

0xC4

Reallocation Event Count

wichtig

    • Anzahl Neuzuweisungen von Sektorpositionen

197

0xC5

Current Pending Sector Count

Wichtig

    • Wartende Sektoren auf neue Sektorpositionen

198

0xC6

Uncorrectable Sector Count

wichtig

    • Nicht korrigierbare Schreib- und Leseoperationen

199

0xC7

Ultra DMA CRC Error Count

Weniger wichtig

    • Fehler in der zyklischen Redundanzprüfung
    • Meist Kontaktprobleme oder durch Übertaktung herbeigeführt

201

0xC9

Soft Read Error Rate

Wichtig

    • Nicht korrigierbare Lesefehler

Programme

Für mich persönlich hat sich bisher oft SpeedFan oder CrystalDiskInfo als sehr hilfreich erwiesen. Mit der richtigen Software lassen sich dann die Werte von HDD und SSD auslesen. Die Software findet ihr auf den Websites des jeweiligen Entwicklers. (Achtung! Dies sind Links auf Websites, welche nicht zu Technik-Kiste.de gehören!):

SpeedFan von Alfredo Milani Comparetti: http://www.almico.com/speedfan.php

CrystalDiskInfo von Crystal Dew World: http://crystalmark.info/?lang=en

Anmeldung zum Newsletter:
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Social

Dir gefällt die Seite!? Dann folge mir doch auf folgenden Netzwerken:

facebook       Twitter Logo Blue     Bildergebnis für Instagram    youtube logo 2018

twitch tv logo     

 

Zertifizierung

introduction to cybersecurity

© 2020 Technik-Kiste.de. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.